UNSERE GESCHICHTE

Seit 1983 Unterstützung für Kinder und Familien

1983

Übernahme der seit 1977 bestehenden „Beratungsstelle für Risikokinder“ des Oberbergischen Kreises, die mit der Hausfrühförderung zur Einrichtung „Haus früher Hilfen“ zusammengeführt wird, durch den „Verein zur Förderung und Betreuung behinderter Kinder Oberbergischer Kreis e. V.“ 

Das erste Domizil werden die Räumlichkeiten der ehemaligen katholischen Grundschule in Wiehl-Bielstein. 
 

1992

Das neu errichtete „Haus früher Hilfen" in Wiehl-Oberbantenberg wird bezogen. 
 

2007

Anerkennung als Erziehungsberatungsstelle 
mit besonderem Schwerpunkt. 

 



Sie möchten an "Haus Früher Hilfen" spenden?
Sie möchten Mitglied werden?